top of page

Die beiden letzten Turniere im Jahr 2023

Die letzten beiden Turniere im Jahr 2023 sind bereits wieder vorbei. Vom 06. – 10. Dezember spielten wir das Nutrien AG Solutions Western Showdown in Swift Current, Kanada. Nach einer soliden Round Robin, in welcher wir vier von vier Spielen gewinnen konnten, qualifizierten wir uns für das Viertelfinale gegen das Team Wrana. Leider hatten wir am Sonntagmorgen etwas zu viele Fehlsteine, was für uns das Ende auf dem 5. Rang bedeutete. Nichtsdestotrotz konnten wir ein gutes Gefühl für den Grand Slam of Curling in Saskatoon in der darauffolgenden Woche bekommen.


Unser erster Match am Grand Slam war gegen das Team Morrison aus Schottland. Mit einem starken zweiten End, in welchem wir 5 Steine schreiben konnten, erarbeiteten wir uns einen guten Vorsprung. In den folgenden Ends spielten die Schottinnen immer besser und wir machten kleine Fehler. Schlussendlich gingen wir unentschieden in das letzte End, welches wir dann aber für uns entscheiden konnten. Im zweiten Spiel verloren wir gegen das stark spielende Team Homan aus Kanada. Die folgenden zwei Gruppenspiele gegen das Team Wrana und das Team Lawes konnten wir wieder für uns entscheiden und qualifizierten uns für das Viertelfinale. Am Samstagmorgen konnten wir nach einer guten Leistung das Viertelfinale gegen das Team Peterson aus den USA für uns entscheiden und das darauffolgende Halbfinale gegen das Team Einarson ebenso. Am Sonntagmorgen trafen wir erneut auf das Team Homan im Finale. Wir hatten einige kleine Fehler und das gegnerische Team spielte sehr solide. Somit verloren wir leider das Finale und erreichten den sehr guten zweiten Rang am Grand Slam of Curling.


Nun können wir uns über die Weihnachtszeit erholen und wir freuen uns auf das nächste Turnier im Januar 2024.

 

Mer wönsched allne en guete Rotsch is Johr 2024!

88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page